»Wasserstrahlschnitt mit flow-Technik
 

WMC® | Wasserstrahl-Bearbeitungszentrum



WMC® | Wasserstrahl-Bearbeitungszentrum Schneiden mit bis zu 6.000 bar senkt die Betriebskosten
------------------------------------------------------------------------------------------
Modulares Design erhöht Produktivität Das modulare Design der WMC integriert alle mechanischen und elektronischen Komponenten sowie die Hochdruckpumpe, um optimalen Bedienkomfort und leichte Zugänglichkeit zu sichern. Die WMC ist in verschiedenen Größen und Leistungsbereichen erhältlich, und ist damit für die unterschiedlichsten Anwendungs- gebiete geeignet. Der Schlüssel für maximalen Ertrag beim Wasserstrahlschneiden ist die Steigerung der Produktivität je Teil. Deshalb bietet die WMC eine Vielzahl von Ausstattungs- und Konfigurationsmöglichkeiten, zugeschnitten auf Ihren individuellen Bedarfsfall. Optionale Ausstattung für Ihren Bedarf Erfordert Ihre Fertigung eine hohe Präzision und Produktivität, kann die WMC mit der neuen HyperPressure Technologie und mit einem oder zwei Dynamic Waterjet® Schneidkopfsystemen ausgestattet werden. Für Großserienproduktion ist die Bestückung mit bis zu vier PASER® ECL Plus Abrasivstrahl-Schneidköpfen möglich. Zum Einbringen von Löchern in spröde Materialien, wie Stein, Glas oder Verbundwerkstoffe steht die patentierte Anbohrhilfe UltraPierce zur Verfügung, um das fehlerfreie Anbohren zu gewährleisten, Höhensensor mit Kollisionsschutz, Laserpointer, Klemm- und Spannvorrichtungen runden das Angebot ab. Überlegene Leistung Eilganggeschwindigkeiten bis zu 35 m/min und Konturgeschwin-digkeiten von maximal 25 m/min ermöglichen mit der WMC sehr schnelle Zykluszeiten. Neben dem Abrasivstrahlschneiden ist somit auch das hochproduktive Schneiden von weichen Werkstoffen mit dem reinen Wasserstrahl möglich. Alle Achsen werden über rotierende Muttern einzeln angetrieben, die hohe Beschleunigungen sichern. Der besondere Aufbau, der das Strahlfangbecken vom eigentlichen X-Y-System trennt, ermöglicht das Schneiden von Teilen mit dauerhaft gleich bleibender, hoher Genauigkeit. Vorteile Dauerarbeitsdruck bis 6.000 bar dank HyperPressure Technologie Hochpräzise gefertigte Teile ohne Winkelfehler dank Dynamic Waterjet Technologie Maximale Produktivität durch hohe Schnitt- geschwindigkeiten Praxiserprobtes, zuverlässiges Design Geringe Betriebskosten durch optimalen Abrasiv- mittelverbrauch Bearbeitung beliebiger Materialien und Material- dicken Einfache Bedienung und schnelle Einarbeitung Kurze Support-Reaktionszeiten durch eigenes weltweites Servienetz Für eine effektive und einfache Abrasiv-Entschlammung des Strahlfangbeckens kann die WMC mit der automatischen WaterVeyor-Selbstentschlammung ausgerüstet werden. Per "Venturi Effekt" wird der gebrauchte Abrasivschlamm kontinuierlich aus dem Strahlfangbecken gesaugt. Dieses spezielle und zum Patent angemeldete Design gewährleistet das Herauspumpen ohne Pumpenverschleiß. Gesteuert wird die Anlage über die von Flow selbst entwickelte PC-Steuerung FlowMaster®, in der alle notwendigen Parameter bereits in einer Technologie-Datenbank hinterlegt sind. Und wie bei allen Flow Wasserstrahl-Schneidanlagen hat der Anwender auch hier die Wahl zwischen zwei Pumpentypen: der direkt angetriebenen HyPlex-Pumpe oder der klassischen Druckübersetzerpumpe mit 4.150 bar oder 6.000 bar Dauerarbeitsdruck. Aber ganz gleich für welchen Pumpentyp Sie sich entscheiden, Sie erhalten eine Flow Pumpe, die zuverlässig und wirtschaftlich arbeitet und einfach zu bedienen ist. Spezifikationen Lieferbare Größen (Schneidbereich) X-Achse (Brücke): jeweils 3 m oder 4 m Y-Achse (Basis): 2,3,4 oder 6 m Andere Größen auf Anfrage Geschwindigkeiten Eilganggeschwindigkeit maximal: 35 m/min Konturgeschwindigkeit maximal: 25 m/min Genauigkeiten (pro Linearachse bei 20 °C ± 2 °C) Lineare Genauigkeit: ± 0,05/500 mm Lineare Positioniergenauigkeit: ± 0,08 mm Wiederholgenauigkeit: ± 0,025 mm Angaben entsprechend ISO 230-2 und anwendbaren NMTBA-Spezifikationen Antriebssystem Digitale, bürstenlose AC-Servomotoren mit geregeltem Vorschub Antrieb der X- und Y-Achse über Kugelgewindetrieb mit angetriebener Mutter Führung der X-, Y- und Z-Achse mit Kugelschienenführungen Automatisches Schmiersystem Hochduckpumpe HyPlex (3.800 bar) Druckübersetzer (4.150 bar) Druckübersetzer HyperJet (6.000 bar) Ausstattung WMC konventionell WMC Dynamic Waterjet Z-Achse pneumatisch motorisch Z-Achsenhub 250 mm 200 mm Windows-basierte Steuerung FlowMaster FlowMaster Fahrbare Bedienkonsole • • Anzahl Schneidköpfe PASER ECL Plus (Abrasiv) max. 4 max. 2 Anzahl Schneidköpfe PASER Mach4 (Abrasiv) (nur in Verbindung mit HyperPressure) - max. 2 Umrüstsatz Reinwasser für PASER Schneidkopf + + Anbohrhilfe UltraPierce + + Höhensensor Touch-down • • Höhensensor Dynamic Contour Follower - + Kollisionsschutz (nur in Verbindung mit Dynamic Contour Follower) - + Druckübersetzerpumpe (HyperPressure) HyperJet S oder HyperJet D - o Druckübersetzerpumpe (4.150 bar) 50iS-60 oder 100iD-60 o o Direkt angetriebene Pumpe (3.800 bar) HyPlex 30 oder 50 o o Kühlsystem (nur für Druckübersetzerpumpen empfohlen) + + Strahlfangbecken mit Wasserniveauregulierung • • Abrasiv-Entschlammung + + Laserpointer + + Klemm- und Spannvorrichtung + + Legende: • = serienmäßig o = wahlweise + = optional - = nicht verfügbar
KLBirnbaumer;  •  9530 Bad Bleiberg
www.klbirnbaumer.at